Raspberry Pi – Arbeitsspeicher und Grafikspeicher – Aufteilung ändern (Debian)

Debian – Speicheraufteilung von RAM und GPU ändern

Insgesamt steht dem Raspberry Pi 256MB Speicher zur Verfügung. Die standard Aufteilung im aktuellen Debian Image für den Raspberry Pi sieht so aus:

  • Arbeitsspeicher (RAM): 192MB
  • Videospeicher (GPU): 64MB

Ihr könnt bei Bedarf das Verhältnis der Speicheraufteilung ändern. Euch steht das Ändern der Aufteilung mit raspi-config oder das manuelle Anpassen der „start.elf“ auf der boot-Partition zur Verfügung

1. Ändern mit raspi-config

raspi-config1_web raspi-config2_web raspi-config3_web

 

2. Ändern auf der Shell.

Wollt ihr z.B. nur noch 32MB für die GPU haben, müsst ihr diese Befehle ausführen:

 

Möchtet ihr der GPU mehr Speicher zur Verfügung stellen (128MB), dann führt dies aus:

 

Wollt ihr die Standardeinstellung wieder haben, müsst ihr wiederum folgenden Befehl ausführen:

 

Read 4 comments

  1. Pingback: Raspberry Pi – Arbeitsspeicher und Grafikspeicher | takeNotes

  2. Das geht auch mit sudo raspi-config. Wo hier nach Vor- und Nachteilen gefragt wird: Nun denn, der Arbeitsspeicher des RasPi ist begrenzt, da muss man schon haushalten. Es gibt keinen eigenen Speicher für die Grafik. Ich betreibe das Teil „headless“, also komplett ohne grafische Oberfläche. Da habe ich den Grafikspeicher auf das Minimum von 16 herunterkonfiguriert.

    k

Schreibe einen Kommentar