OS X Lion – Library Ordner sichtbar machen

In Mac OS X Lion ist der Ordner „Library“ standardmäßig unsichtbar. Möchte man diesen nun sichtbar machen, hat man folgende zwei Optionen.

1. dauerhaft sichtbar machen

Dazu geht ihr wie folgt vor:

  • Terminal öffnen (Programme => Dienstprogramme)
  • Befehl „chflags nohidden ~/Library/“ ohne Anführungszeichen eingeben und Enter drücken

Den Ordner wieder zu verstecken:

  • Terminal öffnen (Programme => Dienstprogramme)
  • Befehl „chflags hidden ~/Library/“ ohne Anführungszeichen eingeben und Enter drücken

2. mit hilfe des Finders

Möglichkeit 1:

  • Finder öffnen
  • im Menü „Gehe zu“ auf „Gehe zum Ordner“ klicken
  • „~/Library/“ ohne Anführungszeichen eingeben und auf „öffnen“ klicken (wie im Bild zu sehen)

Die Tilde bekommt man, beim drücken von „alt+n“.

Möglichkeit 2:

  • Finder öffnen
  • im Menü aus „Gehe zu“ klicken
  • ist die Liste geöffnet, erscheint die Library wenn ihr die „alt“-Taste drückt und verschwindet, wenn ihr sie wieder loslasst

Mac OS X: Mit DaisyDisk Platz auf der Festplatte gewinnen

Festplatte voll ?Wo ist der ganze Speicherplatz geblieben ?Oder doch einfach nur mal wieder die Festplatte aufräumen ?

Die Lösung heißt „DaisyDisk“ und ist über den Mac AppStore für 7,99€ zu bekommen. (normal 15,99€)


Wie funktioniert DaisyDisk

Wenn ihr das Programm startet seht ihr als ersten eine Liste mit euren Laufwerken.

DaisyDisk Laufwerksauswahl

Auswählen könnt ihr das entsprechende Laufwerk mit einem Klick auf „Scannen“ rechts im Fenster. Anschließend müsst ihr dem System einen Moment Zeit geben, bis er alle Dateien auf dem Laufwerk gefunden hat. Je größer das Laufwerk, desto länger dauert dann natürlich die Suche der Dateien für die Übersicht. Wie diese aussieht, könnt ihr auf dem nächsten Bild (zum vergrößern anklicken) sehen.

Fährt man nun mit der Maus über eines der „Kuchenstücke“ bekommt man auf der rechten Fensterseite Informationen über die Größe des ausgewählten Bereichs. Die Kreismitte stellt das Laufwerk dar. Je weiter man mit der Maus nach außen fährt, desto tiefer gelangt man in die jeweiligen Ordnerebenen.

Hat man den „Speicherfresser“ ausfindig gemacht, klickt man mit der linken Maustaste auf ihn und hält diese gedrückt. Zieht den ausgewählten bereich nach links unten auf die Schaltfläche „Dateien zum Sammeln hierher ziehen“ und lasst die Maustaste los.

Klickt man nun auf „Löschen“ hat man 5 Sekunden Zeit das Löschen zu verhindern. Sollte man in diesem Zeitfenster nicht mehr auf „Stopp“ klicken, werden die Ausgewählten Daten unwiederruflich vom Laufwerk gelöscht.

Das war auch schon alles was man über das Programm sagen kann. Es ist einfach, übersichtlich und sehr leicht zu bedienen. Schöner kann man eigentlich keinen Speicherplatz gewinnen 🙂

OS X Lion Installations DVD oder USB-Stick erstellen

Da Apple Lion ausschließlich über den Mac AppStore oder per USB-Stick aus dem Apple Store vertreibt, bleibt die Frage wie man sich selbst ein Installationsmedium oder eine Sicherheitskopie vom OS X Lion-Installer erstellen kann.

DVD erstellen:

  1. OS X Lion aus dem App Store herunterladen (bei installiertem Lion wie HIER vorgehen)
  2. Auf den Installer (im Programm-Ordner zu finden) rechtsklicken und im Dialog Paketinhalt anzeigen auswählen
  3. Die InstallESD.dmg aus Contents / Shared Support in einen beliebigen Ordner kopieren
  4. Festplatten-Dienstprogramm starten (unter Programme => Dienstprogramme zu finden)
  5. DVD-Rohling (4,7 GB) einlegen, auf Brennen klicken und die eben kopierteInstallESD.dmg auswählen


USB-Stick erstellen:

Hierzu benötigt ihr einen leeren 8GB großen USB-Stick. Beachtet, das dieser formatiert wird und alle Daten die sich noch auf dem Stick befinden gelöscht werden.

  1. OS X Lion aus dem App Store herunterladen (bei installiertem Lion wie HIER vorgehen)
  2. auf den Installer (im Programm-Ordner zu finden) rechtsklicken und im Dialog Paketinhalt anzeigen auswählen
  3. die InstallESD.dmg in einen beliebigen Ordner kopieren
  4. Festplatten-Dienstprogramm starten (unter Programme => Dienstprogramme zu finden)
  5. USB-Stick anschließen und in der linken Liste auswählen
  6. Im Wiederherstellen-Reiter die eben kopierte InstallESD.dmg auswählen und aufWiederherstellen klicken

iTunes Notification in Mac OS X aktivieren

Für alle die gerne wissen möchten welcher Titel gerade in iTunes abgespielt wird gibt es die Möglichkeit ein Popup Fenster im Dock zu aktivieren. Dieses wird immer dann angezeigt, wenn der nächste Titel anfängt oder ihr zum vorherigen umschaltet.

Möglichkeit 1:

Aktivieren per Skript:

Dieses habe ich für alle die gerne klicken geschrieben 😉 iTunes Notification Enabler by Apfelgeflüster.de

Möglichkeit 2:

Aktivieren per Terminal:

1. Itunes beenden
2. Programme => Dienstprogramme => Terminal öffnen
3. folgenden Befehl eingeben und mit Enter bestätigen:

defaults write com.apple.dock itunes-notifications -bool TRUE;killall Dock

Itunes öffnen und einen Titel starten. Nun bekommt ihr im Dock ein kleines Popup-Fester mit Titel und Interpret angezeigt.

 

 

 

Möchtet ihr in dem Popup auch noch das iTunes-Icon angezeigt bekommen, gebt folgenden Befehl wie vorher beschrieben in das Terminalfenster ein und bestätigt die Eingabe mit Enter.

defaults write com.apple.dock notification-always-show-image -bool TRUE;killall Dock

Nun sieht das Popup wie folgt aus.

 

 

 

 

Deaktivieren:

Um das Popup-Fenster wieder zu deaktivieren, gebt ihr einfach folgende befehle in das Terminalfenster ein

defaults delete com.apple.dock itunes-notificationsdefaults delete com.apple.dock notification-always-show-image;killall Dock

 

Getestet habe ich das auf Mac OS X 10.7.2 Lion mit iTunes 10.5.1
Ich übernehme keine Verantwortung!

Gerne könnt Ihr einen Kommentar hinterlassen ob es bei Euch auch funktioniert hat 😉