In der Raspberry Pi – Deutschland Gruppe bei Facebook, hat vor kurzem jemand eine Erweiterung für Google Chrome vorgestellt, mit dem im Browser ein kleines Pabel geöffnet bekommt und man sein PowerPi darüber steuern kann.

Leider nutze ich eig. nur den Mozilla Firefox und habe kurzerhand schnell selbst ein solches Addon erstellt und hochgeladen.

Bei Interesse könnt ihr euch das Addon unter folgendem Link installieren. PowerPi – Firefox Addon

Einen Artikel über PowerPi und die dazugehörigen Links zum Aufbau findest Du hier.

PowerPi - Addon für Firefox

PowerPi – Addon für Firefox

 

OpenELEC 3.0 RC1 released und zum Download bereit

Als erstes wünsche ich noch ein frohes neues Jahr…

OpenELEC startet das Jahr mit einer neuen Version für den RaspberryPi (3.0 RC1 – 2.99.1)

Downloaden könnt ihr die vorgefertigten Images bei mir wie gewohnt unter:

http://bit.ly/VoKSX7

Info’s zur Version:
http://openelec.tv/news/item/263-openelec-30-rc1-released

Viel Spaß beim testen und danke an das OpenELEC-Team 😉

Raspbmc RC4 soll heute erscheinen (05.08.2012) #UPDATE

Wie die Entwickler von Raspbmc heute auf Facebook bekannt gegeben haben, wird am heutigen Sonntag RC4 für alle zum Download freigegeben.

Anbei der Post auf Facebook:

„Raspbmc

Hi everyone, RC4 is still on track for this Sunday. The latest testing build was a success, but there are a couple of minor bugs that need smoothing out.“

Star tuned 😉

UPDATE:
Kurz vor Schluss war es dann gestern Abend soweit und RC4 erblickte das Licht der Welt 🙂

RC4 des Raspbmc enthält zahlreiche Optimierungen. Unter anderem wird nun „Hard floating“ unterstüzt.

Den kompletten changelog könnt ihr direkt auf raspbmc.com finden

Raspberry Pi – Konfiguration erneut aufrufen (Raspbian / Debian 7 – „Wheezy“)

Ab Debian 7 („Wheeze“ / Raspbian) habt ihr die Möglichkeit einige Anpassungen mit Hilfe eines Dialogs zu machen. Dieser Dialog wird euch nach dem ersten Start von Debian 7 („Wheezy) oder auch Raspbian angezeigt.

Ihr bekommt dort die Möglichkeit z.B. das Tastaturlayout, die deutsche Sprache und die Zeitzone einzustellen, die Partition an die Größe der SD-Karte anzupassen, SSH beim starten zu aktivieren usw.

Möchtest Du später nochmal etwas über dieses Konfigurationsmenü ändern wollen, kannst du es in der Konsole ganz einfach mit folgendem Befehl aufrufen:

Raspi-config Debian Wheezy / Raspbian

Wie man diese Einstellungen auch manuell durchführen könnt, seht ihr in den folgenden Artikeln:

Debian – Erste Schritte

Debian – Verhältnis RAM-GPU (Memorysplit)

Raspberry Pi – OpenELEC jetzt für weitere SD-Karten Größen verfügbar !

Es ist soweit 😉

Ich habe soeben OpenELEC Images in den Größen 1GB / 2GB / 4GB / 8GB und 16GB hochgeladen.

Ein Image für 32GB wird morgen folgen. Hoffe ein weniger weitergeholfen zu haben 😉

Frohes downloaden 😉

Hier geht’s zu der Übersicht

Gruß
Christian

Raspberry Pi – Arbeitsspeicher und Grafikspeicher – Aufteilung ändern (Debian)

Debian – Speicheraufteilung von RAM und GPU ändern

Insgesamt steht dem Raspberry Pi 256MB Speicher zur Verfügung. Die standard Aufteilung im aktuellen Debian Image für den Raspberry Pi sieht so aus:

  • Arbeitsspeicher (RAM): 192MB
  • Videospeicher (GPU): 64MB

Ihr könnt bei Bedarf das Verhältnis der Speicheraufteilung ändern. Euch steht das Ändern der Aufteilung mit raspi-config oder das manuelle Anpassen der „start.elf“ auf der boot-Partition zur Verfügung

1. Ändern mit raspi-config

raspi-config1_web raspi-config2_web raspi-config3_web

 

2. Ändern auf der Shell.

Wollt ihr z.B. nur noch 32MB für die GPU haben, müsst ihr diese Befehle ausführen:

 

Möchtet ihr der GPU mehr Speicher zur Verfügung stellen (128MB), dann führt dies aus:

 

Wollt ihr die Standardeinstellung wieder haben, müsst ihr wiederum folgenden Befehl ausführen: