Raspberry Pi – Debian (squeeze) Image optimieren

Als Grundlage dient das Original Debian-Image von Raspberrypi.org (Stand: 19.04.2012).
Da dieses Image für eine 2GB SD-Karte ist habe ich mich auf die Suche nach einem Tutorial gemacht, indem gezeigt wird wie man die Partition an eine z.B. 4GB SD-Karte ohne Datenverlust anpasst.

Nach etwas suchen bin ich dann bei Gordon @Drogon fündig geworden. Er stellt auf seiner Homepage zwei „initial-setup“-Tutorials zur Verfügung bei denen ein Paar Optimierungen an dem Debian-Image durchgeführt werden.

Darunter zum Beispiel:

1. SSH bereits beim Bootvorgang starten
2. Partition an 4GB SD-Karte anpassen
3. SWAP erstellen
4. „fstab“ anpassen
5. diverse Dienste deinstallieren

Viel Spaß beim Einrichten 😉

UPDATE 28.05.2012:
Punkt 2, 3 und 4 könnt ihr auch bei mir nachlesen. Habe den Teil mal sinngemäß übersetzt und selbst getestet. Der Artikel heißt:

Raspberry Pi – Partition an größere Sd-Karte anpassen